Wie bleiben Mutter und Kind gesund?

Accu-Chek Services - Wie bleiben Mutter und Kind gesund

Die Schwangerschaft verlief bislang wunderbar. Und dann plötzlich die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes! Viele Fragen schießen der werdenden Mutter durch den Kopf: Wie sehr ist mein Kind davon betroffen? Was kann ich tun, um seine gesunde Entwicklung sicherzustellen? Wie ist es um meine eigene Gesundheit bestellt?

Agieren statt resignieren

Um etwaige Sorgen und Befürchtungen etwas zu zerstreuen: Schon mit gesunder Ernährung und einem angepassten Lebensstil lässt sich der Blutzucker verbessern und das Risiko von Schwangerschaftsdiabetes-bedingten Folgen erheblich senken. Gerade mit Blick auf das ungeborene Kind sollten Schwangere zu hohe Blutzuckerwerte vermeiden. Denn dieses muss unter den Folgen einer unterlassenen Behandlung unter Umständen ein Leben lang leiden.

Mit gezielter Ernährung ist viel getan

Studien zeigen, dass mit einer wachsenden Zahl an übergewichtigen Frauen auch die Häufigkeit des Schwangerschaftsdiabetes zunimmt. Schwangere tun deshalb schon viel für ihre Gesundheit, wenn sie auf ihr Gewicht achten und ihre Ernährung umstellen. Unser Tipp: Kleinere, aber häufigere Mahlzeiten zu sich nehmen. Vollkornprodukte anstelle von Weißmehlprodukten essen. Soweit möglich auf Limonade oder Fruchtsäfte verzichten und stattdessen viel Wasser, Tee oder ein anderes energiearmes Getränk trinken. Wichtig ist außerdem regelmäßige Bewegung, denn die wirkt sich nicht nur positiv auf die Blutzuckerwerte aus, sondern hält auch fit und hebt die Stimmung.

Auch wenn die Ernährungsumstellung einen Eingriff in die liebgewonnenen Lebensgewohnheiten darstellt - die Sache lohnt sich! Bei vielen betroffenen Schwangeren führt sie zum Erfolg, also zu normalen Blutzuckerwerten. Sind die Werte trotz veränderter Essgewohnheiten immer noch zu hoch, kann es sein, dass der Arzt eine Behandlung mit Insulin verordnet.

Im Themenbereich "Schwangerschaftsdiabetes" in den Accu-Chek Services können Sie noch mehr über die Diagnose und Behandlung des Schwangerschaftsdiabetes erfahren. Klicken Sie mal rein!

Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon