Diabetes bei Kindern: Das richtige Essen im Kindergarten

Accu-Chek Services - Diabetes bei Kindern

Ob Frühstück, Mittagessen oder Vesper im Kindergarten: Was müssen Sie beachten, damit Ihr Kind genug Kohlenhydrate zu sich nimmt? Am besten, Sie planen die Mahlzeiten im Kindergarten in den Tagesablauf Ihres Kindes ein.

 

 


Das könnte so aussehen:
  • Vor dem Frühstück messen Sie den Blutzucker und spritzen Ihrem Kind Insulin. Dabei kalkulieren Sie sowohl die Kohlenhydrate des Frühstücks als auch die Zwischenmahlzeit im Kindergarten mit ein.
  • Packen Sie Ihrem Kind einen Imbiss ein. Ideal ist Brot, etwas Obst, Gemüsestreifen, ein Joghurt – eine appetitliche und gesunde Mischung.
  • Das Kind sollte sein Essen pünktlich und vollständig aufessen, um Unterzuckerung zu vermeiden. Bitten Sie die Erzieherin darauf zu achten.
  • Ihr Kind sollte nur den Imbiss essen, den Sie ihm eingepackt haben. Schließlich haben Sie das Insulin darauf abgestimmt. Doch was tun, wenn der beste Freund Geburtstag hat und Mohrenköpfe mitbringt? Oder wenn es im Spiel sein Essen mit anderen tauscht? Auch das ist kein Beinbruch: Doch sollte Ihnen die Erzieherin Bescheid sagen, denn so erklären sich z.B. zu hohe Blutzuckerwerte am Abend.
  • Findet im Kindergarten ein Frühstück oder Mittagessen statt? Fragen Sie nach dem Speiseplan, und kalkulieren Sie dies ein.
Weitere Services:
Erlebniswelt - Therapieformen Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie Produkte - Combo
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon