Mit Diabetes in der Schule

Accu-Chek Services - Mit Diabetes in der Schule

Ihr Kind hat jetzt einen vollen Tagesablauf, an dem sich die Insulingaben orientieren. Sie messen vor den Hauptmahlzeiten seinen Blutzucker, berechnen die Menge der Kohlenhydrate in der Nahrung und stimmen die Insulindosis (z.B. schnell wirkendes Normalinsulin) darauf ab. Zudem messen und spritzen Sie abends vor dem Schlafengehen langsam wirkendes Verzögerungsinsulin. In der Regel ist bei dieser Therapie nicht notwendig, während der Schulzeit zu messen oder Insulin zu spritzen. Ausnahmen sind natürlich Ganztagsschulen, Nachmittagsunterricht etc. Doch bei einer Hypoglykämie (Unterzuckerung) muss sofort reagiert werden, auch während des Unterrichts.

Darüber hinaus sollten Sie immer dann Blutzucker messen, wenn Sie sich unsicher sind, z. B. wenn Ihr Kind krank ist, sich unwohl fühlt oder "wackelig auf den Beinen" ist; nach intensivem Sport oder wenn es viel Stress hat. Denn zusätzliche Werte helfen Ihrem Arzt oder Diabetologen, die Insulintherapie optimal abzustimmen. Und davon profitiert Ihr Kind auf lange Sicht.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Therapieformen Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie Produkte - Combo
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon