Diabetes und Rauchen: Gefährliche Folgen

Accu-Chek Services - Diabetes und Rauchen

Rauchen gefährdet die Gesundheit, das weiß heute jedes Kind. Es erhöht die Gefahr von Lungenkrebs, chronischer Bronchitis und Herz-Kreislauferkrankungen, um nur einige der Risiken zu nennen.
Trotzdem greifen immer mehr und immer jüngere Jugendliche zur Zigarette. Für Diabetiker ist Rauchen besonders schädlich, weil es die Gefäße schädigt, die bereits durch Diabetes angegriffen sein können.

Über die Folgen informieren

Manchen Jugendlichen ist nicht klar, dass sie als Diabetiker besonders gefährdet sind. Erklären Sie es Ihnen. Viele jugendgerechte Infos zum Rauchen finden Sie auch auf der Website www.rauch-frei.info von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Rauchen Sie nicht oder geben Sie das Rauchen auf. Ihre Tochter oder Ihr Sohn wird es kaum verstehen, dass sie/er darauf verzichten soll, wenn Sie dauernd zur Zigarette greifen. Ganz zu schweigen von den Risiken, denen auch Passivraucher ausgesetzt sind...

Wenn Jugendliche rauchen

Führen Sie die Gefahren deutlich vor Augen. Bieten Sie Unterstützung beim Aufhören an Denken Sie daran: Rauchen ist eine Sucht, von der man ohne Hilfe nur schwer loskommt.

Rauchen und Antibabypille – potenziertes Risiko

Dann ist Rauchen wirklich Gift für sie. Die Gefäße sind bereits durch den Diabetes geschwächt, Pille und Zigarette tun ein Übriges, die Gefahr von Herz-Kreislauferkrankungen nimmt weiter zu.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Therapieformen Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie Produkte - Combo
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon