Insulinpumpe für Kinder: Das richtige Alter

Accu-Chek Services - Das richtige Alter

Ist die Insulinpumpe programmiert, lässt sie sich ziemlich einfach handhaben. Bereits Schulkinder kommen mit einer Insulinpumpe prima zurecht, wenn die Eltern sie unterstützen. Entscheidend ist, ob Ihr Kind die Insulinpumpe nicht "uncool" oder gar störend findet. Denn: Wer dauernd daran denkt, dass er eine Pumpe bei sich trägt, fühlt sich leicht eingeschränkt.

Beliebt bei den Großen

Die Insulinpumpe hat viele Vorteile, die gerade Jugendliche besonders schätzen, weil sie einen flexiblen Lebensstil ermöglicht. Spontan ausgehen und in der Disco tanzen, sich mit Freunden auf ein Eis treffen, schnell mal eine Runde Basketball spielen – all das ist mit der Insulinpumpe wesentlich einfacher als mit dem Insulin-Pen.

Auch für kleine Kinder ideal

Vom gesundheitlichen Standpunkt ist eine Insulinpumpe selbst für Säuglinge und Kleinkinder ideal – und auch bereits erfolgreich im Einsatz. Die Eltern übernehmen die Bedienung für ihr Kind, die sie in einer speziellen Insulinpumpenschulung erlernen.

Dann kommt es ganz auf Ihr Kind an: Manche Kleinkinder akzeptieren die Pumpe ohne Probleme, andere wehren sich dagegen und möchten sie sofort abreißen. Auf jeden Fall ist es einen Versuch wert. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Diabetologen darüber.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Therapieformen Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie Produkte - Combo
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon