Zuckeraustauschstoffe im Überblick

Accu-Chek Services - Zucker

Zuckeraustauschstoffe schmecken ähnlich süß wie Zucker und werden in der Küche genauso verwendet. Sie eignen sich sehr gut zum Backen und haben ähnlich konservierende Eigenschaften. Zu den Zuckeraustauschstoffen, die für Diabetiker geeignet sind, zählen Fruchtzucker, Sorbit, Mannit, Xylit und Isomalt. Mannit und Xylit werden nur industriell verarbeitet.

Zuckeraustauschstoffe werden langsamer ins Blut aufgenommen als Haushaltszucker. Weil Blutzuckerspitzen so vermieden werden, sind sie für Diabetiker besonders geeignet. Der tägliche Verzehr von Zuckeraustauschstoffen sollte jedoch die empfohlenen Mengen nicht überschreiten, da sonst ein deutlicher Blutzuckeranstieg die Folge sein kann. Zudem kann der Verzehr größerer Mengen abführend wirken. Zuckeraustauschstoffe haben teilweise genauso viele Kalorien wie Haushaltszucker. Der Energiegehalt muss deshalb berücksichtigt werden. Diabetiker, die abnehmen wollen, sollten zum Süßen bevorzugt Süßstoffe verwenden.

Zu den Zuckeraustauschstoffen gehören:

  • Fruchtzucker (Fructose)
  • Sorbit
  • Xylit
  • Mannit
  • Isomalt (Palatinit)
  • Maltit
  • Lactit
  • Polydextrose
  • Erythrit

Erfahren Sie mehr zum Thema Ernährung in unserer Accu-Chek Erlebniswelt.

Weitere Services:
Accu-Chek Aviva Nano Anwendertest Erlebniswelt - Ernährung Ernährungsrechner
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon