Diabetes und Augenerkrankungen: Behandlung des Grauen Stars

Accu-Chek Services - Augenerkrankungen

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Netzhautschädigungen (Retinopathie), der Graue Star (Katarakt) tritt häufiger bei Diabetikern als bei Menschen ohne Diabetes auf. Im Extremfall, d.h. zu spät entdeckt oder unsachgemäß behandelt, können diese Augenerkrankungen zur Erblindung führen. Regelmäßige Kontrolle und gegebenenfalls Therapie sind für den Erhalt des Augenlichts sehr wichtig. Sie sollten Ihre Augen mindestens einmal pro Jahr gründlich beim Augenarzt untersuchen lassen.


Netzhautschädigung

Die häufigste Augenkrankheit bei Diabetikern wird durch Schädigung der Blutgefäße in der Netzhaut verursacht. In einigen Fällen schwellen die betroffenen Blutgefäße an und Flüssigkeit tritt ins umgebende Gewebe aus. Im weiteren Verlauf versucht der Körper, die geschädigten Gefäße durch die Bildung von neuen Blutgefäßen zu ersetzen. Weil die neuen Gefäße die Netzhautoberfläche bedecken ergibt sich eine Sehverschlechterung, die bis zur Erblindung führen kann. Netzhautschädigungen kommen vor allem bei Langzeit-Diabetikern sehr häufig vor. Laut DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) weisen bis zu 85 Prozent aller Typ-1 Diabetiker nach 15 bis 20 Jahren Diabetes eine Netzhautschädigung auf. Bei gleicher Dauer des Diabetes liegt das Retinopathie-Risiko bei Typ-2-Diabetikern bei 80 Prozent.

Grauer Star

Eine weitere Hauptursache für den Verlust des Sehvermögens ist der Graue Star, den etwa sieben Prozent aller Diabetiker entwickeln, vor allem über 60-Jährige und Langzeit-Diabetiker sowie Personen mit dauerhaft schlechter Blutzuckereinstellung. Sie haben nicht nur ein höheres Risiko am Grauen Star zu erkranken, die Erkrankung tritt meist auch früher auf. In den meisten Fällen kann der Graue Star chirurgisch beseitigt werden. Die eingetrübte Augenlinse wird entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt: Der Patient erlangt in 90 bis 95 Prozent der Fälle seine Sehkraft wieder.

Weitere Services:
Accu-Chek Aviva Nano Anwendertest Erlebniswelt - Arbeit und Soziales Service - Vorsorge
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon