Nüsse sind gesund: Warum Nüsse bei Diabetes hilfreich sein können

Accu-Chek Services - Nüsse

Wird ein Teil der Kohlenhydrate aus dem täglichen Speiseplan durch einfach ungesättigte Fettsäuren ersetzt, kann dies HbA1c und Blutfette bei Menschen mit Typ-2-Diabetes günstig beeinflussen.

Werden bei einer Mahlzeit Kohlenhydrate verzehrt, steigt anschließend der Blutzucker an. Raffinierter, weißer Zucker und Weißmehl können zudem den Schutzfaktor HDL-Cholesterin im Blut verringern. In einer kanadischen Studie mit 117 Typ-2-Diabetikern untersuchten Forscher, wie sich der regelmäßige Verzehr von Nüssen auf die Blutfettwerte und den Langzeitblutzucker HbA1c auswirkte.

Ein Drittel der Studienteilnehmer erhielt, abhängig von ihrem Gesamtkalorienbedarf, zwischen 25 und 100 Gramm einer ungesalzenen und ungerösteten Nussmischung aus Mandeln, Pistazien, Walnüssen, Pekannüssen, Haselnüssen und Cashews sowie Macadamianüssen. Teilnehmer der zweiten Gruppe erhielten Muffins aus Vollkornweizen, die mit Apfelsaftkonzentrat gesüßt waren und einen vergleichbaren Energiegehalt besaßen. Die Teilnehmer der dritten Gruppe erhielten jeweils die halbe Menge der Nüsse und der Muffins.

Ergebnis: Bei den Teilnehmern in der Nuss-Gruppe sank der HbA1c-Wert um 0,21 Prozent. Bei den Teilnehmern, die 75 Gramm Nüsse pro Tag verzehrten sanken zudem die Blutwerte des "schlechten" LDL-Cholesterins um 0,22 mmol/l oder 8,5 mg/dl. Veränderungen der Blutwerte bei den anderen Gruppen waren nicht signifikant und gelten somit nicht als wissenschaftlicher Nachweis.

Die Forscher schließen daraus, dass ungeröstete, ungesalzene Nüsse für Typ-2-Diabetiker geeignet sein könnten, um den Kohlenhydratanteil in der Kost zu senken und gleichzeitig mehr ungesättigte Fettsäuren aufzunehmen.

Nüsse sind mit rund 600 Kilokalorien in einer 100 Gramm Portion recht energiereich, verfügen auf der anderen Seite im Vergleich zu anderen fettreichen Lebensmitteln über einen guten Sättigungswert. Da die Nussportionen dem Kalorienbedarf der Teilnehmer angepasst waren, kam es bei den Teilnehmern jedoch nicht zu einer Gewichtszunahme.

Weitere Services:
Accu-Chek Aviva Nano Anwendertest Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon