Diabetes und Schlafstörungen: Müdigkeit bei Jugendlichen mit Diabetes

Accu-Chek Services - Müde Jugend

Fast ein Drittel aller Jugendlichen mit Typ-1-Diabetes hat leichte Schlafstörungen, die sich auf den Blutzucker und auf die schulischen Leistungen auswirken. Das fanden Schlafmediziner der Universität von Arizona, USA heraus. Jeder dritte der untersuchten 10- bis 16-Jährigen hatte nachts bis zu 1,5 kurze Atemaussetzer in der Stunde. Das sei zwar noch nicht medizinisch auffällig, reiche aber aus, um die Schlafqualität zu beeinträchtigen: Die Jugendlichen mit Diabetes verbrachten weniger Zeit in der erholsamen Tiefschlafphase, waren tagsüber häufiger müde und hatten daher schlechtere schulische Leistungen als Gleichaltrige ohne diese Stoffwechselerkrankung. Außerdem waren ihre Blutzuckerwerte schlechter als bei ausgeschlafenen Jugendlichen mit Diabetes. Die Forscher raten Jugend lichen mit Typ-1-Diabetes daher, auch leichte Schlafstörungen ernst zu nehmen und sie durch einen Arzt abklären zu lassen.

Weitere Services:
Accu-Chek Aviva Nano Anwendertest Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon