Insuline und Insulinsorten im Überblick

Accu-Chek Services - Insuline und Insulinsorten

Bei der Insulinpumpentherapie wird nur eine Sorte Insulin verwendet: das schnell wirkende Normal- oder Analogoninsulin. Dieses Insulin ist für die Abdeckung der Basalrate und des Bolus zuständig und wird über das Infusionsset an den Körper abgegeben.

Beachten Sie folgende Hinweise:

Eine Insulinpumpe enthält immer nur eine Insulinampulle.
Alle Accu-Chek®-Insulinpumpen bieten die Möglichkeit, vorgefüllte Insulinampullen zu verwenden

Je nach Pumpenmodell kann das Insulin auch in Leerampullen aus Glas oder Kunststoff vom Anwender manuell aufgezogen werden.

Folgende Insuline sind zurzeit für die Insulinpumpentherapie zugelassen:
Insulin Konzentration Hersteller Bemerkung
NovoRapid® U 100 Novo Nordisk In Leerampullen aufziehen
Schnell wirksames Insulin-Analogon
Insuman® Infusat U 100 Sanofi-Aventi Vorgefüllte Ampullen (passen auch in Accu-Chek Spirit)
Stabilisiertes Pumpeninsulin
Normalinsulin
Apidra® U 100 Sanofi-Aventis Injektionslösung in einer Durchstechflasche
Insulinglulisin ist ein schnell wirksames Analogon und wird mittels gentechnologischer Methoden unter Verwendung von Escherichia coli gewonnen.
Humalog® U 100 Lilly Vorgefüllte Penampullen
Schnell wirksames Insulin-Analogon

Erfahren Sie mehr zum Thema Insulinpumpentherapie in unserer Accu-Chek Erlebniswelt und auf unserer Aktionsseite "Bereit für die Pumpe".

Weiterer Service:
Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon