Nadelwechsel nach jeder Insulin Injektion

Accu-Chek Services - Nadelwechsel nach jeder Insulin Injektion

Die Nadel sollte möglichst nach jeder Injektion gewechselt werden. Bei mehrmaliger Verwendung kann es zum Abstumpfen der Spitze kommen. So wird die Injektion nicht nur schmerzhafter, sondern sie kann auch zu Verletzungen im Gewebe führen, die sich durch blaue Flecken bemerkbar machen. Außerdem kann das Insulin einer vorherigen Verwendung in der Nadel auskristallisieren und somit die Injektion unmöglich machen.

Fazit: Wer seine Spritzstellen mit jeder Injektion wechselt, hat also schon viel getan für die Vermeidung von unschönen Beulen und für die optimale Wirkung des Insulins. So werden nicht nur die Blutzuckerwerte stabiler, sondern es wird auch weniger Insulin benötigt. Und damit der Einstich weniger schmerzt, sollte die Nadel regelmäßig gewechselt werden.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Insulinpumpen-Therapie Produkte - Combo
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon