Diabetes-Folgen: Sexualstörungen bei Frauen

Diabetes-Folgen: Sexualstörungen bei Frauen

Lange Zeit hat sich die medizinische Wissenschaft überwiegend mit diabetesbedingten Sexualstörungen beim Mann beschäftigt. Doch inzwischen weiß man, dass viele Frauen mit Diabetes unter sexuellen Problemen leiden und Spezialisten haben sich darauf eingestellt. Sexuelle Funktionsstörungen können psychische oder körperliche Gründe haben.

mehr

Sexuelle Funktionsstörungen vermeiden und vorbeugen

Sexuelle Funktionsstörungen vermeiden und vorbeugen

Ist der Blutzuckerwert oft zu niedrig (Hypoglykämie), kann das Verlangen nach Sex gemindert sein. Dazu kommt häufig die Angst, während des Geschlechtsaktes eine Hypoglykämie zu erleben, weil der Blutzuckerspiegel dabei stark absinken würde. Das ist aber nicht oder nur in geringem Ausmaß der Fall.

mehr

Beziehungstipps für Menschen mit Sexualstörungen

Beziehungstipps für Menschen mit Sexualstörungen

Viele sexuelle Probleme, die bei Frauen mit Diabetes auftreten, sind seelisch bedingt. Doch auch körperlich verursachte Störungen können stark seelisch belasten. Versagensängste, Selbstzweifel, Partnerschaftskonflikte und sogar Depressionen können die Folgen sein.

mehr

Sexuelle Störungen: Lustlosigkeit bei Frauen

Sexuelle Störungen: Lustlosigkeit bei Frauen

Der Diabetes kann eine Reihe von Beschwerden verursachen, die zu sexuellen Störungen bei Frauen führen. Verschiedene Gründe kommen als Ursache in Frage. Wir bieten hier einen Überblick über sexuelle Störungen bei Frauen.

mehr
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon