Erektionsprobleme: Erektionsstörungen durch Diabetes

Accu-Chek Services - Erektionsprobleme

Erektionsstörungen können das Selbstvertrauen und die Freude an der Sexualität auf eine harte Probe stellen. Sie sind jedoch kein unabänderliches Schicksal. In fast allen Fällen ist heute eine erfolgreiche Behandlung möglich. Die Ursachen von Erektionsstörungen bei Diabetes sind vielschichtig. Ein komplexes Zusammenspiel zwischen Nerven und Blutgefäßen sorgt dafür, dass eine Erektion entsteht. Hohe Blutzuckerwerte können Nerven und Blutgefäße auf vielfältige Weise schädigen, auch Nerven und Blutgefäße im Penis können geschädigt und Erektionsstörungen die Folge sein.

Weitere Risikofaktoren wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin) oder Rauchen schädigen die Blutgefäße zusätzlich und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit für Erektionsprobleme. In vielen Fällen wirkt sich auch die Einnahme von Medikamenten (z. B. gegen Bluthochdruck oder erhöhte Blutfettwerte) negativ auf die Erektionsfähigkeit aus.
Auch die Psyche spielt eine Rolle. Erektionsstörungen sind jedoch kein Grund, sich vor dem Arzt zu schämen. Das vertrauensvolle und offene Gespräch mit dem Arzt, zusammen mit der Untersuchung und der Abklärung einiger Fragen, ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Therapie. Die Medizin bietet heute viele Möglichkeiten. Diese Chance sollte man nutzen, um die Lebensqualität zurückzugewinnen.

Initiative "Einfach aus Liebe"

Eine vom Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e. V. (ISG) durchgeführte Partnerstudie belegt die Bedeutung der Sexualität in der Partnerschaft. Danach gaben 70 Prozent der Männer und 66 Prozent der Frauen an, dass ihre Beziehung von einer verbesserten Sexualität profitieren würde. Wie eng ein erfülltes Sexualleben und Wohlbefinden zusammenhängen, bestätigen der Urologe Montorsi und der Sexualwissenschaftler Althof in ihrer fachübergreifenden Meta-Analyse. Das Ergebnis zeigt, wie wichtig die Unterstützung der Partnerin bei der Behebung von Erektionsschwäche ist. Doch dazu muss das Thema in der Partnerschaft erst einmal angesprochen werden!

Hier setzt Pfizers neue Initiative "Einfach aus Liebe" an. Die eigens dafür konzipierte "Beziehungskiste" bietet Partnerinnen sachliche und informative Materialien zum Thema Erektionsstörungen und Hilfe, die Mauer des Schweigens zu durchbrechen. Die Initiative soll Frauen den Zugang zur Problematik erleichtern und sie unterstützten, gemeinsam mit ihrem Partner einen Weg aus der Sprachlosigkeit zu finden. Die Broschüren, Gesprächskarten sowie ein "Romantik-Scheckheft" können auch auf dem Online-Portal der Initiative "www.einfach-aus-liebe.de" abgerufen werden.

Erfahren Sie mehr zum Thema Partnerschaft in unserer Accu-Chek Erlebniswelt.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Diagnose Diabetes Erlebniswelt - Partnerschaft
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon