Accu-Chek Planer Anleitung

Grundeinstellungen

Wenn Sie den Accu-Chek Planer zum ersten Mal benutzen, müssen Sie zunächst Ihre Grundeinstellungen vornehmen. Dazu geben Sie ihre Maßeinheit und Ihren persönlichen Zielbereich, d.h. Obergrenze, Untergrenze und Hypogrenze, an. Zum Bearbeiten Ihrer Einstellungen schließen Sie den Accu-Chek Planer durch Klick auf das Schließen-Symbol rechts oben und klicken dann "Einstellungen" im Menü auf der linken Seite.

Werte eingeben

Sie können Messwerte für verschiedene Zeitpunkte am Tag und für jeden Tag auch in der Vergangenheit angeben. Außerdem können zu jedem Messwert zusätzliche Angaben wie Urlaub, Stress, Krankheit oder sonstige Informationen gemacht werden. Angezeigt werden Ihnen die eingetragenen Messwerte in einer Wochenansicht mit den Spalten "Montag" bis "Sonntag" und den Zeilen "Vor dem Frühstück", "1,5-2 h nach dem Frühstück", "Vor dem Mittagessen", "1,5-2 h nach dem Mittagessen", "Vor dem Abendessen", "1,5-2 h nach dem Abendessen" und "Vor dem Schlafen". Um Werte einzugeben bewegen Sie die Maus in ein Feld der Wochenansicht und klicken dann auf den erscheinenden Text "Neuer Wert".
Wenn Sie Zusatzangaben gemacht haben, steht ein blaues Info-Symbol neben dem Messwert. Alle Messwerte und Zusatzangaben können jederzeit von Ihnen bearbeitet werden, indem Sie auf den Wert klicken. Um Wochen vor oder zurück zu blättern, klicken Sie auf "Woche zurück" bzw. "Woche vor" rechts bzw. links oben über der Wochenansicht.

Auswertung

Es stehen Ihnen 4 Arten der Auswertung der eingetragenen Werte zur Verfügung:

  1. Aktuelle Kalenderwoche:
    Hier sehen Sie Ihre Messwerte aus der aktuellen Kalenderwoche in einem Liniendiagramm, wobei die X-Achse die Wochentage und die Y-Achse die in Ihren Grundeinstellungen angegebene Maßeinheit wiedergibt. Eine dünne violette Linie verläuft auf Höhe der in Ihren Grundeinstellungen angegebenen Hypo-Grenze durch das Diagramm.
  2. Tagesverlauf:
    Hier sehen Sie Ihre Messwerte in einem Liniendiagramm, wobei die X-Achse die Zeitpunkte am Tag und die Y-Achse die in Ihren Grundeinstellungen angegebene Maßeinheit wiedergibt. Eine dünne violette Linie verläuft auf Höhe der in Ihren Grundeinstellungen angegebenen Hypo-Grenze durch das Diagramm. Die Werte für die einzelnen Wochentage stehen alle in einer vertikalen Linie. Sie können den dargestellten Zeitraum auf 1, 2, 3 oder 4 Wochen einstellen. Bei einem Zeitraum von mehr als 1 Woche werden die Messwerte der einzelnen Wochen in verschiedenen Farben dargestellt: 1. Woche orange, 2. Woche blau, 3. Woche grau, 4. Woche rot.
  3. Tagebuch (zurückliegende 7 Tage):
    Hier sehen Sie Ihre Messwerte aus den zurückliegenden 7 Tagen in einer Tabelle, wobei die Spalten die Zeitpunkte am Tag und die Zeilen die zurückliegenden 7 Tage darstellen. Eine Legende klärt darüber auf, dass die orange dargestellten Werte "Oberhalb Zielbereich", die blauen "Unterhalb Zielbereich" und die roten Hypowerte sind. Wo keine Werte eingetragen sind, steht in der Tabelle ein -.
  4. Messwertverteilung:
    Hier sehen Sie in einem Tortendiagramm die Verteilung Ihrer Messwerte aus einem beliebigen Zeitraum auf die Kategorien "über dem Zielbereich", "unter dem Zielbereich", "im Zielbereich" und "im Hypo-Bereich". Den Zeitraum stellen Sie mithilfe von Auswahlfeldern für Tag, Monat und Jahr des Beginns und Endes des Zeitraums ein. Eine Legende klärt über die Farbbereiche des Tortendiagramms auf und darüber, wie viele Messwerte in die einzelnen Kategorien gefallen sind. Darüber hinaus stehen die Prozentwerte der Abschnitte am Rand des Diagramms.

Meine Termine

Hier sehen Sie in einer Wochenansicht 2 Arten von Terminen: persönliche (violett) und Accu-Chek Termine (blau). Die Spalten geben die Wochentage wieder. Wenn Sie die Maus über die Wochenansicht bewegen, erscheint der Text "Neuer Termin". Klicken Sie auf den Text, um das Formular zum Eintragen eines persönlichen Termins zu öffnen. Das Datum ist bereits voreingestellt und entspricht der Spalte, in die Sie geklickt haben. Die Uhrzeit ist ebenfalls voreingestellt und gibt die momentane Uhrzeit wieder. Die Uhrzeit kann von Ihnen verändert werden. Des weiteren müssen sie mindestens einen Betreff eingeben. Ort und Details sind optionale Angaben. Darüber hinaus können Sie angeben, ob, wie und wann Sie an diesen Termin erinnert werden wollen.
1. Möglichkeit: Erinnerung auf Ihrer persönlichen Startseite. Hierzu geben Sie an, wie viele Tage im Voraus dieser Termin auf Ihrer persönlichen Accu-Chek Startseite erscheinen soll.
2. Möglichkeit: Erinnerung per e-Mail. Hierzu geben Sie an, wie viele Tage im Voraus Sie eine e-Mail erhalten möchten, in der Sie an diesen Termin erinnert werden. Alle persönlichen Termine können jederzeit von Ihnen bearbeitet werden, indem Sie auf den Termin klicken. Dort können Sie den Termin auch löschen. Um Wochen vor oder zurück zu blättern, klicken Sie auf "Woche zurück" bzw. "Woche vor" rechts bzw. links oben über der Wochenansicht. Die Accu-Chek Termine (blau) können Sie ebenfalls in einer Formularansicht öffnen, indem Sie darauf klicken. Sie erhalten dann weitergehende Informationen zu diesem Termin. Diese Termine können aber weder bearbeitet noch gelöscht werden.

Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon