Schwangerschaftsdiabetes

Accu-Chek Services - Schwangerschaft

Der sogenannte "Gestationsdiabetes" entwickelt sich erst während der Schwangerschaft und verschwindet nach der Entbindung meist wieder. Schwangere Frauen sollten sich dennoch auf jeden Fall daraufhin untersuchen lassen, um mögliche Risiken vor und nach der Geburt sicher auszuschließen.

Schwangerschaftsdiabetes: Ursachen

Schwangerschaftsdiabetes: Ursachen

Diagnose Schwangerschafts- bzw. Gestationsdiabetes: Sie sind in verständlicher Sorge um Ihr ungeborenes Kind und die eigene Gesundheit. Die Glukosetoleranzstörung tritt in der Regel erstmals in der Schwangerschaft auf. Der Schwangerschaftsdiabetes verschwindet meist nach der Entbindung wieder.

mehr
Schwangerschaftsdiabetes: Diagnose mit dem Zuckerbelastungstest

Schwangerschaftsdiabetes: Diagnose mit dem Zuckerbelastungstest

Laut aktueller Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft wird ein Screening bzw. Test für alle schwangeren Frauen im dritten Schwangerschaftsdrittel empfohlen. Der so genannte Zuckerbelastungstest wird durchgeführt, um Komplikationen und Risiken des Gestationsdiabetes auszuschließen.

mehr
Schwangerschaftsdiabetes: Folgen und Komplikationen

Die möglichen Folgen, wenn die Diabetes-Diagnose bei einem Schwangerschaftsdiabetes ausbleibt, können sich auf die Gesundheit von Mutter und Kind auswirken:

Schwangerschaftsdiabetes vorbeugen mit regelmäßigen Untersuchungen

Schwangerschaftsdiabetes vorbeugen mit regelmäßigen Untersuchungen

Auch mit Diabetes kann Ihre Schwangerschaft ohne größere Schwierigkeiten verlaufen. Wenn Sie Ihren Blutzucker regelmäßig kontrollieren und auf eine gute Blutzuckereinstellung achten, können Sie das Risiko einer schwangerschaftsbedingten Erkrankung erheblich senken.

mehr
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon