Funktionen der Leber

Funktionen der Leber

Schaut man den Leberzellen bei der Arbeit zu, versteht man, was Stoffwechsel wortwörtlich bedeutet: Sie wandeln die aus dem Darm angelieferten zerkleinerten Fette, Zucker, Mineralien, Aminosäuren und Vitamine in neue chemische Substanzen um, die vom Körper weiterverwertet werden können. Schadstoffe hingegen werden von den Leberzellen abgebaut.

mehr

Leber-Funktionsstörungen

Leber-Funktionsstörungen

Das durchschnittlich eineinhalb Kilo schwere Organ im rechten Oberbauch ist äußerst regenerationsfähig. Selbst wenn Erkrankungen und Schadstoffe zwei Drittel der Leber zerstören, kann sie sich in der Regel erholen und weiterarbeiten. Bei übermäßiger Beanspruchung jedoch kann sie sich krankhaft verändern und zur Fettleber werden – etwa durch zu viel Alkohol oder fettreiche Ernährung. Das Gewicht der Leber steigt dann deutlich an.

mehr

Was ist gut für die Leber?

Was ist gut für die Leber?

Eine Fastenzeit oder ein sparsamer Umgang mit den größten Leberfeinden Alkohol, Fett und Zucker kann dazu beitragen, dass selbst ein strapaziertes Organ fast wieder wie neu wird. Bitterstoffe regen die Fettverdauung an, indem sie die Gallenproduktion ankurbeln.

mehr
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon