Hautpflege-Tipps für den Winter

Accu-Chek Services - Hautpflege-Tipps

Wenn es draußen klirrend kalt ist und drinnen die Heizung auf Hochtouren läuft, haben viele Menschen Probleme mit der Haut. Denn sie kommt weder mit trockener Heizungsluft noch mit kalter Winterluft gut klar. Und der ständige Wechsel zwischen warm und kalt irritiert sie erst recht. Sie trocknet aus, wird rau und rissig, sie spannt, schuppt, juckt und manchmal platzt sie auf. Sicher ist: Die Haut braucht Pflege, Fett und Feuchtigkeit – besonders zur Winterzeit.

 

Die optimale Hautpflege auch bei Minusgraden:

  • Gesicht: Zum Waschen nur warmes Wasser und sanfte seifenfreie Reinigungslotionen verwenden. Für die tägliche Pflege trockener Gesichtshaut eignet sich z.B. Creme mit fünf Prozent Urea (Harnstoff). Spezielle Wintercremes schützen bei eisiger Kälte vor Austrocknung, Mikro-Erfrierungen und Couperose (erweiterten Äderchen). Verwenden Sie jedoch keine reinen Fettcremes, Melkfett oder Vaseline, da sie die Poren verstopfen.
  • Hände: Zum Händewaschen eignet sich eine pH-neutrale Seife, evtl. mit pflegenden Zusätzen wie Aloe Vera oder Olivenöl. Cremen Sie Ihre Hände mehrmals täglich ein, z. B. mit einer harnstoffhaltigen Handcreme. Draußen schützen Sie Ihre Hände am besten mit Handschuhen.
  • Körper: Für den Körper eignet sich ein rückfettendes Duschöl, zum Baden ein Badeöl (Vorsicht! Dusch- und Badewanne können rutschig werden).
    Es gilt: Übertriebene Reinigung schadet. Ein Bad sollte nie länger als zehn Minuten dauern, sonst quillt die Haut auf und trocknet in der Folge noch stärker aus. Anschließend mit einem weichen Handtuch Hautfalten und die Zehenzwischenräume gut abtrocknen, um Pilzinfektionen vorzubeugen. Eine Körperlotion mit zehn Prozent Urea hält die Haut schön geschmeidig.
Gesichtsmaske selbst gemacht

Zum Schluss noch ein Erste-Hilfe-Rezept zum Verwöhnen trockener Winterhaut:
Mischen Sie zwei Esslöffel Sahnequark, ein Eigelb und einen Teelöffel Olivenöl. Die Mischung aufs Gesicht auftragen. 15 Minuten einwirken lassen, mit lauwarmem Wasser abspülen und das Gesicht danach eincremen.

Weitere Services:
Erlebniswelt - Ernährung Erlebniswelt wohlfühlen
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon