Entspannungstipps - Urlaub im Alltag

Accu-Chek Services - Entspannungstipps

Den Urlaubsausklang zu Hause können Sie zum Anlass nehmen, eine Neuordnung des Alltags einzuführen. Urlaub steht ganz im Zeichen der Erholung und des Ausspannens - und so versucht auch jeder, möglichst nur Dinge zu tun, die ihm Spaß machen und die gut für ihn sind. Das mag für den einen Sport sein, für den anderen Lesen oder das Naturerlebnis beim Zelten. Psychologen haben hierfür den Begriff "Selbstfürsorge" geprägt.

Die Nachurlaubszeit, wenn Sie quasi noch "in Übung" in Sachen Selbstfürsorge sind, bietet die beste Voraussetzung, auch im Alltag mehr für das eigene Wohl zu sorgen. Manchen Sie sich bewusst, was genau in den Ferien Wohlbefinden bei Ihnen hervorgerufen hat. War es das abendliche Bad im Meer? Dann kommt vielleicht regelmäßiger Schwimmbadbesuch als Alltagslösung infrage. War es die Begegnung mit der fremden Kultur, bietet sich ein Sprachkurs an. Für andere bringt ein wöchentlicher Saunabesuch die Entspannung, die sich beim Faulenzen am Strand eingestellt hat. Urlaub lässt sich sicher nicht einfach in seine Bestandteile zerlegen. Was gut tut, ist die Summe verschiedener Elemente. Möglich ist jedoch, einen Teil des in den Ferien erlebten Wohlbehagens zu erhalten. Ob Sauna, Schwimmbad oder Spanischkurs ist letzten Endes unerheblich. Hauptsache, der Alltag bringt schöne Momente und nicht nur Stress und Hektik.

Zehn Tipps für mehr Urlaub im Alltag
  • Überlegen Sie, was Ihnen im Urlaub gefallen hat und Sie auch im Alltag bewahren wollen und planen Sie es fest in Ihre Woche ein.
  • In den Ferien haben Sie viel Zeit im Freien verbracht. Tun Sie das auch zu Hause. Gehen Sie raus, nehmen Sie ein Buch mit in den Park, essen Sie auf dem Balkon oder der Terrasse.
  • Lauschen Sie den Klängen Ihres Urlaubslandes. Die landestypische Musik oder das Rauschen der Brandung auf einer Entspannungs-CD hebt die Stimmung.
  • Lassen Sie Sommerdüfte durch die Wohnung strömen, etwa mit ätherischen Ölen aus Jasmin, Lavendel, Zitrone und Rosmarin.
  • Kochen Sie Rezepte aus dem Urlaubsland, gehen Sie in entsprechende Restaurants oder mixen Sie sich exotische Fruchtcocktails.
  • Setzen Sie typische Pflanzen aus dem Reiseland daheim in Töpfe, beispielsweise Lavendel oder Olivenbäumchen.
  • Versetzen Sie sich in Gedanken in den Urlaub zurück - sehen Sie vor Ihrem geistigen Auge die Landschaft, hören Sie die Geräusche, riechen Sie die Düfte.
  • Sie haben im Urlaub gemeinsam mit der Familie/mit Freunden gegessen, behalten Sie das im Alltag bei.
  • Verteilen Sie Ihre Urlaubsmitbringsel in der Wohnung. Keine falsche Scham: Die Muschelsammlung mögen manche kitschig finden, wenn bei Ihnen schöne Erinnerungen wach werden, kann Ihnen das egal sein.
  • Gestalten Sie ein schönes Album mit Ihren Urlaubsfotos und nehmen Sie es immer mal wieder zur Hand. Vergrößern Sie die schönsten Fotos und hängen Sie diese an die Wand.
Weitere Services:
Accu-Chek Aviva Nano Anwendertest Erlebniswelt wohlfühlen
Accu-Chek.de

Impressum

Rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung

Über Roche Diabetes Care

Diabetes Lexikon