Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Gesund kochen und lecker essen mit den richtigen Rezepten.

Ernährung bei Diabetes: Rezepte zum Genießen

Morgens ein Müsli mit Apfel und Zimt, mittags gefüllte Paprika mit Dip. Abends ein Schinken-Käse-Toast mit grünem Salat – und zum Dessert ein Vanillejoghurt mit frischen Beeren. Das klingt nach einem leckeren Tag, denn: Mit den richtigen Rezepten können es sich auch Menschen mit Diabetes, die auf ihre Ernährung achten wollen, genüsslich schmecken lassen.

Die Zeiten, in denen Menschen mit Diabetes einem strengen Ernährungsplan unterworfen und Süßigkeiten verboten waren, sind in jedem Fall passé. Wie für alle anderen auch gilt für sie: Gesund ist eine ausgewogene Ernährung – und dazu gehört ab und an auch mal eine „kleine Sünde“.

Suchen Sie nach Inspirationen für eine schmackhafte und gesunde Küche? Eine abwechslungsreiche Auswahl an leckeren Rezepten finden Sie in der #meinbuntesleben Community für Menschen mit Diabetes – samt BE/KE-Angaben und jede Woche einer neuen Rezeptidee.

Gesunde Ernährung: viel Gemüse, wenig Zucker

Ob mit oder ohne Diabetes: Bei einer gesunden Ernährung stehen viel Gemüse und frisches Obst, Vollkornprodukte und ungesüßte Getränke, dafür weniger Fleisch und Fastfood auf dem täglichen Speiseplan. Zuckerreiche Lebensmittel und Mahlzeiten sind kein Tabu, doch genießen Sie sie lieber nur in Maßen. Gerade bei Diabetes ist zu beachten, dass Zuckerhaltiges, beziehungsweise einfache Kohlenhydrate, schnell den Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben.

Zu viele Kohlenhydrate, aber auch zu viel Fett fördern zudem Übergewicht, das die Entwicklung von Typ-2-Diabetes begünstigt. Ein guter Grund, Ihre Ernährung zu optimieren, sich außerdem ausreichend zu bewegen und eventuell überflüssiges Körpergewicht zu verlieren: Auch ein bereits bestehender Typ-2-Diabetes kann sich so unter Umständen verbessern.

Teilen