Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Ingwer und Zimt sind nicht nur gesund, sondern können auch den Blutzucker senken.

Ingwer, Zimt und ihre Wirkung bei Diabetes

Ingwer und Zimt sind lecker und gesund – und beiden Lebensmitteln wird in den letzten Jahren eine blutzuckersenkende Wirkung zugeschrieben. Welche Rolle können sie bei der Ernährung bei Diabetes tatsächlich spielen?

Zimt, der exotische Verdauungshelfer

Insulinresistenz, Insulinfreisetzung und blutzuckersenkende Wirkung – wie wirkt Zimt auf diabetesrelevante Stoffwechselfaktoren? Zwar belegen Studien durchaus eine blutzuckersenkende Wirkung. Allerdings sind die bisherigen Ergebnisse noch nicht aussagekräftig: Mal zeigte sich eine Wirkung speziell für Typ-2-Diabetes, mal nur für Menschen mit einem sehr hohen BMI. Wieder andere Studien können keine besondere Wirkung feststellen.

Bisherige Untersuchung reichen also nicht aus, um Zimt tatsächlich als blutzuckersenkendes Mittel für Menschen mit Diabetes zu empfehlen. Eine erwiesene Wirkung hat Zimt allerdings: als traditionelles pflanzliches Arzneimittel hilft es seit vielen Jahrhunderten, leichten Magen-Darm-Beschwerden entgegen zu wirken und die Verdauung zu unterstützen.

Ingwer erhöht Zuckeraufnahme der Muskeln

Bei Ingwer dagegen konnte ein Effekt in Studien bestätigt werden, der vor allem für Menschen von Nutzen sein kann, die schon lange mit Diabetes leben: Ingwerextrakt kann nämlich die Aufnahme von Glukose in die Muskelzellen nachweislich unterstützen – unabhängig von einer Insulingabe. Die sogenannten Gingerole – das sind die Inhaltsstoffe, die den Ingwer scharf machen – ermöglichen nämlich den Transport von Glukose in die Zellen. Das kann helfen, erhöhte Blutzuckerwerte besser in den Griff zu bekommen. Weitere Eigenschaften von Ingwer, die für Menschen mit Diabetes relevant sein können, müssen in Studien jedoch weiter untersucht werden.

Zimt und gerade Ingwer können, nicht nur für Menschen mit Diabetes, Teil einer gesunden Ernährung sein. Natürlich ersetzen sie aber eine bereits notwendige medikamentöse Behandlung des Diabetes nicht. Sollten Sie sich unsicher sein, welche Wirkung Ingwer oder Zimt auf Ihren Stoffwechsel haben, kann Ihnen Ihr Arzt oder Diabetologe wertvolle Tipps für Ihre individuelle Ernährung geben.

Teilen