Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

ACCU-CHEK AVIVA EXPERT Produktinfos

Mit Bolusrechner für eine verbesserte flexible Insulintherapie

Für Menschen mit Diabetes gehört Rechnen zum Alltag – das Berechnen der richtigen Insulinmengen. Ziel ist, durch das gegebene Insulin eine Korrektur des Blutzuckers oder einige Zeit nach einer Mahlzeit einen Blutzuckerwert im Normbereich zu erreichen. Sicher bestimmt oft auch das Bauchgefühl, wie viel Insulin für eine Mahlzeit nötig ist – manchmal mit Erfolg, aber bestimmt nicht immer. Deshalb ist es sicherer, auf jeden Fall zu rechnen – nach der Formel:

KH x KH-Faktor + (BZ - BZ-Zielwert) / Korrekturfaktor

Beispiel:
5 KH-Einheiten x 0,7 + (180 mg/dl - 100 mg/dl) / 40 = 5,5 Einheiten Insulin

Auch sollte zusätzlich das Korrekturinsulin, das noch im Körper wirkt, berücksichtigt werden. Dafür gibt es Hilfe - sogar mit wissenschaftlich belegtem Nutzen. Bolusrechner, wie in Accu-Chek Aviva Expert integriert, nehmen Menschen mit Diabetes das Rechnen ab – und berücksichtigen dabei, wie viel Korrekturinsulin noch im Körper wirksam ist. Einmal mit allen notwendigen Daten versehen, geht das Rechnen ganz fix – und der Diabetes läuft im Leben einfach mit.

Bei vielen Menschen sind die Faktoren für Kohlenhydrate und Korrektur im Tagesverlauf unterschiedlich. Auch die Zielwerte des Blutzuckers können zum Beispiel nachts höher sein als tagsüber. Das berücksichtigt der Bolusrechner ganz genau. Ihr Diabetesteam programmiert Ihren Accu-Chek Aviva Bolusrechner mit Ihren individuellen Therapiedaten.

Wer nach einer Insulingabe Sport treiben will, braucht das dem Bolusrechner nur mitzuteilen – und bekommt eine reduzierte Insulindosis vorgeschlagen. Studien* haben es gezeigt: Mit Dosisvorschlägen von Accu-Chek Aviva Expert sank der HbA1c-Wert stärker als ohne den Bolusrechner**. Trotz der besseren Werte nahm die Zahl der Unterzuckerungen aber nicht zu.

* Schmidt S. et al., Diabetes Care 35, 2012; Schweitzer MA et al., Diabetes Technology Meeting 2012

** ABACUS trial (Automated Bolus Advisor Control and Usability Study):
Matthias Axel Schweitzer et al., BMC Family Practice 102. Oktober 2012

  • Die Vorteile von Accu-Chek Aviva Expert auf einen Blick: Integrierter Bolusrechner – Den Bolusvorschlag einfach und präzise berechnen lassen – individuell der Gelegenheit entsprechend.
  • Einfache Bedienung – Accu-Chek Aviva Expert ist sehr einfach zu bedienen, alle verwendeten Funktionen lassen sich intuitiv nutzen.
  • Accu-Chek Aviva Technologie – Bewährte Sicherheit mit den Accu-Chek Aviva Teststreifen und 150 Sicherheits-Checks vor und während jeder Blutzuckermessung.
  • Helles Farbdisplay – kontrastreiches, farbiges Display mit 3 Beleuchtungsstufen.
  • Diabetesdaten im Blick – Ihre Daten können Sie sich direkt auf dem Messsystem in übersichtlichen Grafiken und Statistiken anschauen.
  • Benutzerspezifische Erinnerungen - Lassen Sie sich an Arzttermine oder Tests nach Mahlzeiten oder hohen/niedrigen Messwerten erinnern.
  • Individuelle Anpassung – Sie können sich auf einen zuverlässigen Bolusvorschlag verlassen, der ihre individuellen Daten berücksichtigt.

Haben Sie Interesse an Accu-Chek Aviva Expert?

Dann sprechen Sie bitte mit Ihrem behandelnden Diabetologen.

Häufige Fragen

Das Accu-Chek Aviva Expert Blutzuckermesssystem speichert bis zu 1.000 Messergebnisse mit Datum und Uhrzeit sowie den eingestellten Markierungen und angezeigten Symbolen.

Sie können eine Analyse der gespeicherten Ergebnisse durchführen, indem Sie die gespeicherten Daten des Accu-Chek Aviva Expert Blutzuckermesssystem über die integrierte Infrarotschnittstelle mit Hilfe des Accu-Chek Smart Pix Datenauslesegeräts direkt auf Ihren PC übertragen. Anschließend können Sie die Werte mit Hilfe von Accu-Chek Smart Pix Software oder des Accu-Chek Connect Online-Portals analysieren.

Die Accu-Chek FastClix 1-Klick-Stechhilfe zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit aus, da nur ein Klick zum Spannen und Auslösen nötig ist. Durch die Sechs-Lanzetten-Trommel entsteht zudem kein direkter Lanzettenkontakt. Durch Bewegung des Hebels bis zum Anschlag und zurück ist eine neue Lanzette einsatzbereit.

Hinweis: Eine gebrauchte Lanzettentrommel kann nicht wiederverwendet werden. Bei Entnahme wird die Lanzettentrommel aus hygienischen Gründen unbrauchbar.

Technische Daten

Länge x Breite x Höhe94 x 55 x 25 mm
Gewichtca. 103 g mit eingelegten Batterien
Blutmenge0,6 µl
Messdauerwenige Sekunden
TeststreifenAccu-Chek Aviva Teststreifen
Datenübertragung an PCDatentransfer über Infrarot-Schnittstelle
Materialschlag- und kratzfester Kunststoff
Farbeschwarz (silber)
Displaykontrastreiches, farbiges LCD-Display mit 3 Beleuchtungsstufen
Sonstiges• Unterdosierungserkennung
• Blutzuckertesterinnerung
• Hypoglykämie-Warnung
• Wecker
• Erinnerung an Ereignisse wie Arztbesuch, Infusionsset-Wechsel
• Alle Alarm- und Fehlermeldungen der Insulinpumpe sind mit einem Kurztext auch auf dem Messgerät sichtbar.

Materialien zum Download

Sie können hier Produktinformationen als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken. Sollten Sie darüberhinaus noch Fragen zur Bedienung haben, können Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden.

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns – das Roche Diabetes Care Team freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!