Gebrauchsanweisung zur ACCU-CHEK® View App für Android

Inhaltsverzeichnis

Mit der Accu-Chek View App für Android können Sie medizinische Daten und Medikationspläne erfassen und über die webbasierte Lösung Accu-Chek View Ihrem Arzt online zur Verfügung stellen. Diese App verbindet dabei Erfassungsgeräte für medizinische Daten wie Pedometer/Aktivitätsarmband und die Blutzuckermessgeräte Accu-Chek Guide und Accu-Chek Aviva Connect mit der webbasierten Lösung Accu-Chek View. Auf diese Weise erhalten Sie und Ihr Arzt einen umfassenden Überblick über Ihre aktuellen Daten.

1 Installation der App

1.1 App aus dem Google Play Store laden

Laden und installieren Sie die Accu-Chek View App aus dem Google Play Store.

Store

1.2 App konfigurieren

Um diese App zu nutzen, müssen Sie von Ihrem Arzt bei einem entsprechenden Programm zum personalisierten Gesundheits-Management angemeldet werden. Die Erstkonfiguration der App wird in der Arztpraxis vorgenommen.

Alternativ bietet diese App einen Demomode, mit dem Sie die wesentlichen Funktionalitäten der App ausprobieren können, ohne in ein Programm eingeschrieben zu sein.

Demomode nutzen
Der Demomode ermöglicht es Ihnen, die App wie unter Punkt 1.4 beschrieben zu nutzen. Dabei sind jedoch folgende Einschränkungen zu beachten.

1.3 Sicherheit

Für die App werden zwei Kennwörter benötigt:

1.4 App starten

Die Accu-Chek View App kann nur im Rahmen des personalisierten Gesundheits-Managements verwendet werden. Sie müssen gültige Anmeldedaten haben und durch Ihren Arzt für das Programm angemeldet werden oder die App im Demomodus starten.

Diese App erfordert die Installation von Android 4.4 oder höher auf Ihrem Smartphone. Möchten Sie weitere Geräte zur Erfassung von medizinischen Daten anbinden, so muss Ihr Smartphone den Standard Bluetooth 4.0 unterstützen und über Android 4.4 oder höher verfügen.

Da unterschiedliche Hersteller die Standards unterschiedlich interpretieren, kann es sein, dass auch Bluetooth-4.0-fähige Smartphones mit Android 4.4 oder höher externe Endgeräte nicht anbinden können.

Um die App zu starten, tippen Sie auf das Symbol Accu-Chek View. Gehen Sie beim ersten Start der App wie folgt vor:

  1. Fotografieren Sie den Data Matrix Code vom Bildschirm Ihres Arztes ab. Alternativ kann Ihr Arzt Ihnen eine e-Mail mit Zugangsdaten schicken. Kopieren Sie in diesem Fall den entsprechenden Link und fügen Sie ihn in die App ein. Geben Sie dann nach Aufforderung Ihr Geburtsdatum zur Authentifizierung ein. Dadurch werden Ihre Anmeldedaten auf die App übertragen
  2. Das System fordert Sie zur Annahme der Lizenzvereinbarung auf. Lesen Sie diese gründlich durch und tippen Sie auf "Annehmen", um mit der weiteren Einrichtung der App fortzufahren.
  3. Das System fordert Sie zur Erzeugung eines App-Kennworts auf. Geben Sie ein App-Kennwort ein, wenn Sie Ihre Daten besonders schützen wollen und wiederholen Sie es.

    Wenn Sie ein App-Kennwort eingeben, müssen Sie dies bei jedem erneuten Starten der App tun. Dadurch werden Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt, selbst wenn ein unbefugter Benutzer Zugang zu Ihrem Smartphone hat.

  4. Sollte Ihr Smartphone den Standard Bluetooth 4.0 unterstützen und Ihre Android-Version höher als 4.4 sein, können Sie nun auswählen, ob Sie einen externen Schrittzähler mit der App verbinden wollen. Tippen Sie dazu auf "Hinzufügen" und verbinden Sie den externen Schrittzähler mit dem Smartphone, wie es im angezeigten Dialog beschrieben ist. Wollen Sie keinen externen Schrittzähler hinzufügen, tippen Sie auf "Überspringen". Die Zahl der Schritte wird dann aus einem internen Pedometer bestimmt.

  5. Sollte Ihr Smartphone den Standard Bluetooth 4.0 unterstützen und Ihre Android-Version höher als 4.4 sein, können Sie nun auswählen, ob Sie ein Blutdruckmessgerät mit der App verbinden wollen. Tippen Sie dazu auf "Hinzufügen" und verbinden Sie das Blutzuckermessgerät mit dem Smartphone, wie es im angezeigten Dialog beschrieben ist. Wollen Sie kein Blutdruckmessgerät hinzufügen, tippen Sie auf "Weiter". Sie müssen dann die Messwerte manuell eingeben.
  6. Sollte Ihr Smartphone den Standard Bluetooth 4.0 unterstützen und Ihre Android-Version höher als 4.4 sein, können Sie nun auswählen, ob Sie Ihr Accu-Chek Guide oder Accu-Chek Aviva Connect Blutzuckermessgerät mit der App verbinden wollen. Tippen Sie dazu auf "Hinzufügen" und verbinden Sie das Blutzuckermessgerät mit dem Smartphone, wie es im angezeigten Dialog beschrieben ist. Wollen Sie kein Blutzuckermessgerät hinzufügen, tippen Sie auf "Weiter". Sie müssen dann die Messwerte manuell eingeben. Die Anbindung eines externen Schrittzählers und Blutzuckermessgeräts wurde u.a. mit der Systemkombination Samsung Galaxy S5 / Android 6.0.1 und Samsung Galaxy S7 / Android 7.0 getestet. Weitere Smartphone* / Betriebssystemkombinationen unterstützen möglicherweise die Anbindung externer Geräte nicht, selbst wenn die oben erwähnten Hardwarevoraussetzungen erfüllt sind.
  7. Sollte Ihr Smartphone den Standard Bluetooth 4.0 unterstützen und Ihre Android-Version höher als 4.4 sein, können Sie nun auswählen, ob Sie eine Waage mit der App verbinden wollen. Tippen Sie dazu auf "Hinzufügen" und verbinden Sie die Waage mit dem Smartphone, wie es im angezeigten Dialog beschrieben ist. Wollen Sie keine Waage hinzufügen, tippen Sie auf "Weiter". Sie müssen dann die Messwerte manuell eingeben.
  8. Nachdem Sie sich in der App angemeldet haben, wird die Startseite mit den verfügbaren medizinischen Daten angezeigt. Sie können nun Ihre medizinischen Daten erfassen.

Wenn Sie nicht über die für diese Einstellungen erforderlichen Informationen verfügen oder Probleme bei der Anmeldung in der App auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Beim Beenden der App wird eine automatische Sperre gesetzt und Sie werden zur erneuten Eingabe Ihres App-Kennworts aufgefordert, wenn Sie dieses zuvor definiert haben.

Roche Diabetes Care Deutschland GmbH übernimmt keine Haftung dafür, dass die Software und/oder die hier beschriebenen Funktionen dauerhaft bzw. ohne Unterbrechungen verfügbar sind. Roche Diabetes Care Deutschland GmbH weist darauf hin, dass allein der Betreiber des App-Stores und des Programms für die Verfügbarkeit verantwortlich sind. Der Betreiber kann jederzeit und ohne vorherige Ankündigung die Softwarenutzung einschränken, unterbrechen oder verhindern bzw. die Software von Ihrem Smartphone löschen oder Roche Diabetes Care Deutschland GmbH auffordern, eine der erwähnten Aktionen auszuführen.

2 Arbeiten mit der App

2.1 Navigation und Personalisierung

Auf der Startseite werden Ihre aktuellen medizinischen Daten, die nächsten einzunehmenden Medikamente sowie das Vorhandensein von Nachrichten Ihres Arztes angezeigt. Um zur Detailseite zu gehen, tippen Sie auf eine Kachel bzw. auf die Zahl der eingegangenen Nachrichten. Alternativ können Sie über das Menü auf die entsprechenden Daten zugreifen. Vom Menü aus erhalten Sie auch Informationen des Programmanbieters und rechtliche Hinweise.

Wählen Sie im Menü den Bereich Einstellungen aus, um die App zu personalisieren oder weitere Geräte anzubinden. Vom Menü aus erhalten Sie auch weitere Informationen und rechtliche Hinweise. Folgende Einstellungen können Sie vom Menü aus vornehmen:

Registerkarte "Meine Daten"

Registerkarte "Datenschutz"

Registerkarte "Erinnerungen"

2.1.1 Anbindung interner Geräte

Wählen Sie im Menü den Punkt Geräte aus, um den Transfer von Messwerten zwischen externen Geräten über Bluetooth Low Energy einzurichten. Ist ein Gerät zur Erfassung entsprechender medizinischer Daten mit der App verbunden, so wird der Name des Geräts hier angezeigt.

Um ein Gerät zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

Blutzuckermessgeräte Blutzuckermessgeräte, die dem Continua-Standard genügen, z.B.

Wenn Sie für die Erfassung von Messwerten externe Geräte angebunden haben, können diese Messwerte nicht mehr manuell erfasst werden. Wenn Sie Daten dennoch manuell erfassen möchten, löschen Sie die entsprechende Gerätezuordnung wie oben beschrieben. Die Anbindung von externen Geräten erfordert Android 4.4 oder höher. Ab Android Release 5.0 oder höher können die Daten von externen Geräten auch übertragen werden, wenn sich die App im Hintergrund befindet. Abhängig von der verwendeten Systemkombination (Hersteller des Smartphones, Android-Version) kann die Übertragung im Hintergrund zu Fehlern führen. Versuchen Sie in diesem Fall eine Übertragung, wenn die App sich im Vordergrund befindet.

2.1.2 Anbindung externer Geräte

Wenn Ihr Erfassungsgerät/Messgerät nicht zu den in Kapitel 2.1.1 aufgelisteten Geräten gehört, können Sie über die Partneranwendung Ihres Erfassungsgerätes Messwerte aus anderen digitalen Gesundheitsanwendungen, Geräten und Wearables übernehmen. Um diese nicht direkt unterstützten Geräte anzubinden, arbeitet Roche Diabetes Care Deutschland GmbH mit dem Kooperationspartner Validic Inc. 701 West Main Street, Suite 620, Durham, NC 27701, USA, zusammen ("Validic").

Validic unterstützt eine breitere Auswahl von Geräten und Anwendungen zur Anbindung an die Accu-Chek View App. Welche Geräte bzw. Anwendungen im Einzelnen unterstützt werden, können Sie im Menü der Accu-Chek View App unter Geräte => "weitere Geräte kostenfrei anbinden" einsehen. Wenn Sie diese Option nutzen, beachten Sie bitte, dass Validic lediglich eine verschlüsselte Verbindung zwischen der Partneranwendung Ihres Erfassungsgerätes und Accu-Chek View herstellt. Validic kann Ihre Daten nicht lesen bzw. entschlüsseln.

Importieren Sie Messwerte wie folgt:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Erfassungsgerät (z.B. Schrittzähler oder Waage) richtig funktioniert und dass Sie die Partneranwendung wie z.B. Fitbit auf Ihrem Smartphone installiert haben. Validic stellt die Verbindung zu Ihrem persönlichen Gerätehersteller verschlüsselt her, ohne personenbezogene Daten von Ihnen einsehen zu können. Da die Messwerte über das Webportal des Geräteherstellers importiert werden, benötigen Sie für den nächsten Schritt den Benutzernamen und das Passwort für dieses Webportal (z.B. Fitbit).
  2. Wählen Sie in der Accu-Chek View App im Menü Geräte und tippen Sie dann weitere Geräte kostenfrei anbinden.
  3. Wählen Sie in der Liste den Gerätehersteller und tippen Sie Verbinden. Geben Sie Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort ein, um den Import von Messdaten zu ermöglichen.

Beenden Sie den Import von Messdaten wie folgt:

  1. Wählen Sie im Menü Geräte und tippen Sie dann weitere Geräte kostenfrei anbinden.
  2. Wählen Sie in der Liste auf dem Validic-Marketplace den Gerätehersteller und tippen Sie Trennen.

Während die App verbunden ist, werden Messwerte regelmäßig importiert. Zwischen Erstellung und Import eines Messwertes gibt es jedoch eine Verzögerung, da die Messwerte der Partneranwendung wie z.B. Fitbit erst zur Accu-Chek View App übertragen werden müssen. Bei Störungen des Datentransfers bei Validic oder der Partneranwendung kann die Datenübertragung zeitlich verzögert sein.

Wenn Sie das Gerät wie in Kapitel 3.4 beschrieben angebunden haben, stellen Sie sicher, dass Sie nicht identische Messwerte mit einer externen App aufnehmen. Ebenso dürfen Sie identische Messwerte nicht mit mehreren angebundenen Apps aufnehmen, sonst werden diese Werte mehrfach aufgenommen, was zu unerwarteten Ergebnissen bzw. Fehlinterpretationen führen kann.

2.2 Arbeiten mit Nachrichten

Ihr Arzt hat die Möglichkeit, Ihnen über Accu-Chek View Nachrichten zu senden. Sind neue Nachrichten vorhanden, so wird dies mit einer Zahl auf dem Nachrichtensymbol (Briefumschlag) angezeigt. Um die Nachrichten Ihres Arztes zu lesen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf das Nachrichtensymbol.
  2. Eine Liste mit Nachrichten Ihres Arztes wird angezeigt.
  3. Tippen Sie auf eine Nachrichtenzeile, um die Nachricht zu lesen
    Nachrichten können Links zu Webseiten enthalten. Links sind farbig markiert und unterstrichen. Tippen Sie auf den Link, um die entsprechende Webseite aufzurufen.
  4. Tippen Sie auf das Telefonicon, um einen Anruf an die Arztpraxis zu tätigen.

    Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Ihr Arzt seine Telefonnummer übermittelt.

  5. Tippen Sie auf das Löschsymbol, damit eine Nachricht nicht mehr angezeigt wird.

    Die Nachrichtenfunktion ist nur dazu gedacht, Ihnen Informationen von Ihrem Arzt zu übermitteln. Sie haben damit keine Möglichkeit, Nachrichten an Ihren Arzt zu senden.

2.3 Anzahl der Schritte anzeigen

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen die aktuelle, an diesem Tag bisher gelaufene Anzahl der Schritte angezeigt. Tippen Sie auf die Kachel, um weitere Informationen zu erhalten:

Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um einen zeitlichen Verlauf Ihrer Aktivität zu sehen:

In den Einstellungen können Sie festlegen, ob die Zahl der Schritte über einen externen Pedometer/ein Aktivitätsarmband oder den im Smartphone eingebauten Beschleunigungssensor gemessen werden soll.

Während des Verbindungsvorgangs erscheint ein Zahnradicon auf der Kachel.

2.4 Medikationsplan bearbeiten

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen eine Liste der heute noch einzunehmenden Medikamente angezeigt.

Tippen Sie auf die Kachel, um den Medikationsplan zu bearbeiten. Auf der Registerkarte "Plan" sehen Sie eine Liste der erfassten Medikamente. Um den Medikationsplan zu bearbeiten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Zeile, in der sich das Medikament befindet, das Sie bearbeiten wollen.
  2. Ändern Sie die Dosis oder Einnahmezeitpunkte.
  3. Speichern Sie die Änderungen durch Tippen auf das Symbol +.
  4. Um ein Medikament aus dem Medikationsplan zu löschen, tippen Sie auf das Symbol X.

Um neue Medikamente hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche Medikament hinzufügen.
  2. Tippen Sie auf das Barcode-Symbol, um den Barcode des Medikaments zu scannen.
  3. Richten Sie die Kamera auf den Barcode.
  4. Sobald das System den Barcode erkannt hat und Sie mit dem Internet verbunden sind, leitet das System aus einer Datenbank den Arzneimittelnamen ab.
  5. Geben Sie Dosis und Einnahmezeitpunkte ein.
  6. Speichern Sie die Änderungen durch Tippen auf das Symbol +.

Um neue Medikamente in den Medikationsplan aufnehmen zu können, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein. Sofern Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, speichert das System die Pharmazentralnummer des gescannten Produkts. Bei der nächsten Internetverbindung ersetzt die App dann automatisch die Pharmazentralnummer mit dem Produktnamen.

Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um zu sehen, wann Sie Ihre Medikamente eingenommen haben. Um den Einnahmestatus rückwirkend zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf den Eintrag, den Sie ändern möchten.
  2. Ändern Sie im erscheinenden Dialogfeld den Einnahmestatus.

Durch eine Nachricht erinnert Sie die App an die Medikamenteneinnahme. Direkt im Nachrichtenfenster können Sie die Einnahme bestätigen, sich erneuert erinnern lassen oder vermerken, dass die Einnahme nicht erfolgt ist.

In den Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie an die Einnahme erinnert werden möchten oder nicht. Ebenso können Sie in den Einstellungen die Bezugszeitpunkte für die Einnahmeerinnerung festlegen.

Wischen Sie bei der Anzeige des Verlaufs der eingenommenen Medikamente von oben nach unten, um weitere Daten zu laden.

2.5 Rezept anfordern

Um ein Rezept für ein Medikament des Medikationsplans bei Ihrem Arzt anzufordern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Kachel "Medikation".
  2. Wählen Sie in der Liste das Medikament aus, für das Sie ein Rezept anfordern möchten, indem Sie so lange auf die entsprechende Zeile tippen, bis sie markiert wird.
  3. Tippen Sie auf das Einkaufswagensymbol, um Ihrem Arzt eine entsprechende Mitteilung zu senden.

Ihr Arzt erhält eine Mitteilung mit Ihrer Rezeptanforderung. Sobald Ihr Rezept ausgestellt ist, wird Ihnen Ihr Arzt eine entsprechende Nachricht über die mobile App zukommen lassen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob er die elektronische Anforderung von Rezepten über Accu-Chek View unterstützt.

2.6 Blutzucker erfassen

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen der letzte übertragene bzw. erfasste Blutzuckerwert angezeigt. Um Blutzuckerwerte von einem verbundenen Messgerät zu übertragen, initiieren Sie die Übertragung am Blutzuckermessgerät, wie Sie in der Bedienungsanleitung des Blutzuckermessgeräts beschrieben ist.

Alternativ können Sie einen Blutzuckerwert manuell erfassen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Kachel "Blutzucker".
  2. Geben Sie den gemessen Blutzuckerwert ein.
  3. Überschreiben Sie gegebenenfalls den vom System vorgeschlagenen Messzeitpunkt.
  4. Wählen Sie den Bezug zur Mahlzeit (vorher oder nachher) aus.
  5. Speichern Sie Ihre Eingabe durch Tippen auf das Symbol +.

Die App zeigt nun an, in welchem Bereich sich Ihr Messwert befindet. Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um einen zeitlichen Verlauf Ihrer Blutzuckerwerte zu sehen:

  1. Es werden Ihnen statistische Werte wie durchschnittlicher, maximaler und minimaler Blutzuckerwert sowie der Trend im ausgewählten Zeitraum angezeigt.
  2. Durch Wischen über das Diagramm können Sie den ausgewählten Zeitraum verändern.

Wählen Sie den Karteireiter "3 Tage", um die jeweiligen Einzelmesswerte der letzten drei Tage, an denen Daten erfasst wurden, zu sehen. Ist zu einem Bezugspunkt mehr als ein Messwert vorhanden, so wird der jeweils letzte Messwert angezeigt. Wählen Sie "Monat", "Halbjahr" bzw. "Jahr", um die Mittelwerte auf Tages* bzw. Monatsbasis für den gewählten Zeitraum zu sehen.

Gemäß des von Ihrem Arzt festgelegten Patientenprofils werden Sie an die Messung der Blutzuckerwerte erinnert.

2.7 Blutdruck erfassen

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen der letzte erfasste Blutdruck angezeigt. Um einen Blutdruckwert zu erfassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Kachel "Blutdruck".
  2. Geben Sie den gemessenen systolischen und diastolischen Blutdruckwert ein.
  3. Überschreiben Sie gegebenenfalls den vom System vorgeschlagenen Messzeitpunkt.
  4. Speichern Sie Ihre Eingabe durch Tippen auf das Symbol +.

Die App zeigt nun an, in welchem Bereich sich Ihr Messwert befindet. Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um einen zeitlichen Verlauf Ihrer Blutdruckwerte zu sehen:

  1. Es werden Ihnen statistische Werte wie durchschnittlicher, maximaler und minimaler Blutdruck sowie der Trend im ausgewählten Zeitraum angezeigt.
  2. Durch Wischen über das Diagramm können Sie den ausgewählten Zeitraum verändern.

2.8 Gewicht erfassen

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen das zuletzt erfasste Gewicht angezeigt. Um ein neues Gewicht zu erfassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Kachel "Gewicht".
  2. Stellen Sie das gemessene Gewicht ein, indem Sie über die Waagenskala wischen. Alternativ können Sie die Pfeilsymbole verwenden, um den angezeigten Gewichtswert zu verändern.
  3. Speichern Sie Ihre Eingabe durch Tippen auf das Symbol +.

Die App zeigt nun Ihren Body Mass Index (BMI) und Ihr Zielgewicht an, das Sie mit dem Arzt vereinbart haben. Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um einen zeitlichen Verlauf Ihres Gewichts zu sehen:

  1. Es werden Ihnen statistische Werte wie durchschnittliches, maximales und minimales Gewicht sowie der Trend im ausgewählten Zeitraum angezeigt.
  2. Durch Wischen über das Diagramm können Sie den ausgewählten Zeitraum verändern.

Wenn Sie sich auf Ihr Zielgewicht zubewegen, wird Ihr aktuelles Gewicht auf dem Hauptbildschirm in grün angezeigt. Sobald Sie Ihr Zielgewicht erreicht haben, erscheint ein Smiley.

2.9 Bauchumfang erfassen

Auf dem Hauptbildschirm wird Ihnen der zuletzt erfasste Bauchumfang angezeigt. Um den Bauchumfang zu erfassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tippen Sie auf die Kachel Bauchumfang.
  2. Stellen Sie den gemessenen Bauchumfang ein, indem Sie über die Maß-Skala wischen. Alternativ können Sie die Pfeilsymbole verwenden, um den angezeigten Bauchumfang zu verändern.
  3. Speichern Sie Ihre Eingabe durch Tippen auf das Symbol +.

Die App zeigt nun Ihren Bauchumfang an. Tippen Sie auf die Registerkarte "Verlauf", um einen zeitlichen Verlauf Ihres Bauchumfangs zu sehen:

  1. Es werden Ihnen statistische Werte wie durchschnittlicher, maximaler und minimaler Bauchumfang sowie der Trend im ausgewählten Zeitraum angezeigt.
  2. Durch Wischen über das Diagramm können Sie den ausgewählten Zeitraum verändern.

Wenn sich Ihr Bauchumfang verringert, wird Ihr aktueller Bauchumfang auf dem Hauptbildschirm in grün angezeigt.

2.10 Informationen anzeigen

In diesem Menüpunkt erhalten Sie umfassende Informationen zum Thema Diabetes, zur mobilen Accu-Chek View App sowie rechtliche Hinweise. Ebenso können Sie über diesen Menüpunkt Roche über E-Mail oder Telefon kontaktieren und Hilfe zur mobilen Applikation erhalten:

  1. Tippen Sie im Menü auf die Zeile "Informationen".
  2. Wählen Sie im Untermenü den entsprechenden Punkt aus.

3 Support

Um bei technischen Problemen Hilfe zu erhalten, wählen Sie im Menü die Option "Information" und danach "E-Mail Feedback". Alternativ wenden Sie sich unter der Telefonnummer 0800 44 66 800 (Mo-Fr, 08:00 – 18:00 Uhr) an das Accu-Chek Kunden Service Center. Es fallen die ortsüblichen Telefongebühren Ihres Telefonanbieters in das deutsche Festnetz an. Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichende Kosten und Gebühren verursachen – abhängig von Ihrem Dienstanbieter.

Informationen zum Betrieb des Smartphones finden Sie in der Dokumentation des Geräteherstellers.

4 Anhang

Kompatible Smartphones

Samsung:
Galaxy S8, Galaxy S7, Galaxy S6, Galaxy S5

Blackberry:
Priv

Huawei:
Ascend Y550

Datum der letzten Überarbeitung: 19.09.2018


Hersteller:
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Sandhofer Str. 116
68305 Mannheim


Alle Rechte vorbehalten